Installations­schachtverfüllungen

Warum eine Installations­schacht­verfüllung?

Installationsschächte sind aus baulicher Sicht eine gute Möglichkeit, die technische Etagenversorgung eines Gebäudes zu realisieren. In den meisten Fällen finden sich alle wichtigen Ver- bzw. Entsorgungsleitungen in einem Schacht, von brennbaren sowie nicht brennbaren Rohren bis zu elektrischen Versorgungs- und Steuerungsleitungen. Im Brandfall ergibt sich daraus ein nicht zu unterschätzendes Risiko. Durch die Kaminwirkung wird das Feuer verstärkt. Feuer und Rauch können sich meist ungehindert etagenübergreifend über den Schacht in andere Nutzungseinheiten ausbreiten.

Eine brandschutztechnische Etagenabschottung in dem Schacht würde eine Ausbreitung verhindern. Sie nachträglich einzubauen ist extrem kostenintensiv, mit erheblichen Baumaßnahmen verbunden und in der Praxis kaum durchführbar.

Ihre Vorteile einer Installationsschachtverfüllung durch svt

Die Installationsschachtverfüllung ist eine kostengünstige Möglichkeit, Brandschutzertüchtigungen im baulichen Bestand durchzuführen. Sie verhindert im Brandfall die Feuer- und Rauchausbreitung in andere Nutzungseinheiten. Durch die geringfügigen Arbeiten bei der videoendoskopischen Schachtinspektion, der Erstellung von Zugangsöffnungen und dem nahezu staubfreien Einblassystem, entfallen die Beeinträchtigungen üblicher Baustellen.

Durchführung der Installationsschachtverfüllung durch svt

Zunächst wird der Zustand und die Belegung des einzelnen Installationsschachtes mittels Videoendoskopie geprüft. Vorbereitend werden alle Mediendurchführungen brandschutztechnisch bewertet und wenn notwendig ertüchtigt. Anschließend werden kleine Öffnungen für das Verfüllen etagenweise erstellt und die Steinwoll-Flocken eingeblasen. Durch svt als erfahrenen Verarbeiter reduzieren sich die notwendigen Zeiten in vermieteten Objekten zeitlich auf ein Minimum!

Die speziell entwickelte Einblasmaschine und die Einfülldüse sorgen für den richtigen Druck, um eine homogene Verfüllung mit einer Rohdichte von 100 bis 120 kg/m³ zu erreichen. Die Maschine selbst kann überwiegend mobil vor dem Gebäude aufgestellt werden und belästigt die Mieter oder Eigentümer des Gebäudes dadurch nur minimal.

Selbstverständlich überzeugt unser ausführendes Personal durch Kompetenz und freundliches, zuvorkommendes Auftreten. Gerade bei einer Sanierung im Bestand sind dies für unsere Kunden überzeugende Kriterien.

Die svt Installationsschachtverfüllung

Inspektion nach 10 Jahren bestätigt:
Formbeständig – Dauerhaft sicher!

Die brandschutztechnische Ertüchtigung von Installationsschächten durch die svt Brandschutz GmbH ist mittlerweile bei vielen Hausverwaltungen und Brandschutzplanern bekannt und aufgrund der einfachen, wirtschaftlichen und zeitoptimierten Ausführung beliebt.Neben der brandschutztechnischen Ertüchtigung bietet dieses Verfahren weitere positive Aspekte. Die Steinwollfüllung sorgt für verbesserte Wärmedämmung, effizienten Schallschutz und verhindert Geruchsübertragungen. Ein wesentlicher Punkt ist die brandschutztechnische Wartungsfreiheit des Systems. Das Granulat bleibt im verfüllten Installationsschacht formstabil.

Dies konnten Experten der svt Brandschutz GmbH eindrucksvoll belegen. 2014 hatte ein svt Team die Möglichkeit erhalten einen vor zehn Jahren verfüllten Schacht partiell zu öffnen und sich ein Bild von dem Zustand der Verfüllung zu machen. Bereits bei der Ausführung 2004 vereinbarte svt einen Revisionstermin mit dem Auftraggeber (eine Wohnungseigentümergemeinschaft in Berlin, verwaltet von der GfWOB mbH). Hintergrund war es, die Dauerhaftigkeit und Wartungsfreiheit des damals noch neuen Systems zu belegen.

Für svt, eines der ersten Unternehmen, das die Installationsschachtverfüllung im passiven baulichen Brandschutz eingesetzt hat, war das Ergebnis keine Überraschung. Der Schacht sah aus, als sei er gerade verfüllt worden. Die notwendige Dichte und die Formbeständigkeit sind auch nach zehn Jahren gegeben und gewährleisten einen sicheren Brandschutz.

Wer wir sind

Mit zahlreichen deutschen Niederlassungen und internationalen Partnern ist svt immer nah am Kunden. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Gegründet 1969
International Tätig
Registrierte Trademarks:

  • PYRO-SAFE®
  • FLAMMADUR®
  • GEAQUELLO®
  • ROKU®
  • Kerafix®
Mehr als 700 Arbeitnehmer
Einnahmen:
> 170 Millionen Euro
Tätigkeitsfelder:

  • Passiver baulicher Brandschutz
  • Industrieanwendungen
  • Schadensanierung
KONTAKT

svt Unternehmensgruppe
Gluesinger Strasse 86
21217 Seevetal – Germany

  • +49 (0) 4105 / 4090 – 0
  • +49 (0) 4105 / 4090 – 32